Zurück
Newsdetails

VELOBerlin 2016 - Abschlussmeldung
2016-04-18 08:54

Berlin – Ansehen, vergleichen, ausprobieren und gleich mitnehmen: Auch in diesem Jahr hat die VELOBerlin wieder rund 15.000 Besucher angezogen. „Die Begeisterung von Besuchern und Fachleuten zeigt die Wichtigkeit und das große Interesse an allen Themen rund ums Rad. Das spiegelt sich auch im Erfolg der VELOBerlin wider. Die zunehmend politische Bedeutung des Themas war auf der Messe ebenfalls deutlich zu spüren“, freut sich Ulrike Saade, Geschäftsführerin der Berliner Firma Velokonzept und Organisatorin der VELOBerlin.

Andreas Geisel, Senator für Stadtentwicklung und Umweltschutz, verwies zur Eröffnung der Messe darauf, dass immer mehr Menschen nach Berlin ziehen und die Stadt perspektivisch auf vier Millionen Menschen anwachsen werde. „Wir werden die Mobilitätsbedürfnisse der wachsenden Stadt Berlin nicht mit dem Auto bewältigen“, sagte Geisel. „Das Fahrrad hilft uns, Mobilität zu gewährleisten und dabei die Lebensqualität in der Stadt hoch zu halten.“ Geisel betonte, dass die VELOBerlin für die öffentliche Wahrnehmung des Radverkehrs seit Jahren eine immer stärkere Rolle spiele.

© All rights reserved | Impressum