Zurück
Newsdetails

Fahrradsicherheit auf der VELOBerlin!
2017-03-30 08:52

30.03.2017 - Das richtige Schloss, ein sicherer Abstellplatz, evtl. eine Sicherheits-App - und am Besten das Fahrrad kennzeichnen lassen!

Fahrradkennzeichnung

Die Polizei Berlin bietet wieder Fahrradkennzeichnungen vor dem Eingang zur VELOBerlin an. Einfach Fahrrad mitbringen, Personalausweis und - falls vorhanden - den Kaufbeleg des Rades. Damit werden die Daten des Rades und Besitzers bei der Polizei gespeichert und können im Fall eines Diebstahls abgerufen werden, womit das Fahrrad hoffentlich wieder auftaucht!

Thema Sicherheit auf der Fahrradbühne

Samstag, 1.4.2017, 13:00 Funkturmlounge: "URBAN BIKE PARKING" - öffentliche Fachveranstaltung // Sicheres Fahrradparken in der Diskussion mit Staatssekretär Jens-Holger Kirchner sowie Vertretern aus Senatsverwaltung und Lobby sowie Herstellern von Fahrradparksystemen. Herzliche Einladung!

Sonntag, 2.4.2017, 11:15 Uhr Fahrradbühne Halle 14: "Mehr Sicherheit im Radverkehr" // Wie kann ich mich und mein Fahrrad schützen? Fahrradkennzeichnung, Helm, Schloss - all diese Themen werden auf der Fahrradbühne vorgestellt und diskutiert, u.a. mit der Polizei Berlin, dem Stadthelm Projekt sowie Produkten diverser Hersteller.

Sonderschau Mobility in Halle 14

Passend zur öffentlichen Fachveranstaltung stellen diverse Hersteller von Fahrradparksystemen im Rahmen der Mobility Sonderschau in Halle 14 aus. Von Bügeln für den (halb-) öffentlichen Raum an Bahnhöfen, in Hinterhöfen und an öffentlichen Gebäuden bis hin zu Fahrradboxen auch zur privaten Nutzung - das Fahrrad muss sicher zu parken sein!

Wir wünschen eine sichere Fahrt!

Foto: Polizei Berlin

© All rights reserved | Impressum